Was ändert sich in 2021…?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

– Hohe Strafen für Gaffer –
je nachdem, wie streng die Gerichte diese neue Gesetzesänderung anwenden,
die zum 1. Januar 2021 in Kraft tritt, wird das eine der einschneidensten Änderungen im Neuen Jahr sein. Künftig wird auch das Fotografieren und Filmen von Unfalltoten mit einer Freihietsstrafe bis zu 2 Jahen oder einer Geldstrafe sanktioniert.

– STVO Novelle – neuer Bußgeldkatalog –
Wir hatten bereits in 2020 darüber berichtet, dass der damasl neue Bußgeldkatalog an einem Formfehler bei der Gesetzgebung gescheitert war.
Stand heute gilt daher weiterhin, auch ersteinmal zu Beginn des Jahres 2021 der alte Bußgeldkatalog. Ob sich Bund und Länder noch bis zur Bundestagswahl im Herbst 2021 auf einen neuen Kompromiss für Bußgelder und Fahrverbote einigen können bleibt abzuwarte. Wir werden auf diesem Blog weiter dazu berichten..

– Umweltaspekte prägen die neuen Gesetzesänderungen –
Die meisten Neuerungen im Verkehrsrecht für 2021 betreffen Umweltaspekte im Straßenverkehr. Hier finden Sie eine Auswahl der wichtigsten Änderungen:

  • Benzin und Diesel werden teurer.
    Das Gesetz für den Klimaschutz führt t eine Abgabe auf Benzin von ca. 7 Cent und auf Diesel von ca. 8 Cent ein.
  • Die KFZ Steuer wird an den CO 2 Verbrauch gekoppelt.
  • Neue Abgasnorm Euro 6 für neu zugelassene PKW und Euro 5 für Motorräder.
  • Eigentümer und Mieter in Wohnungseigentumsanlagen haben nach dem Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz seit 1.12.2020 einen Anspruch auf
    den Einbau privater Ladestationen für Elektrofahrzeuge.
  • Die Pendlerpauschale erhöht sich euf 35 Cent.

Was sich im Laufe des Jahres 2021 weiterhin noch alles ändern wird erfahren Sie dann immer aktuell auf diesem Blog.

Pia-Alexandra Kappus
Fachanwältin für Verkehrsrecht

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.