Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Pia-Alexandra Kappus

Rechtsanwältin | Fachanwältin für Arbeitsrecht | Fachanwältin für Verkehrsrecht | ADAC-Vertragsanwältin

Qualifikationen

  • seit 1993 zugelassene Rechtsanwältin
  • seit 2005 Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • seit 2008 Fachanwältin für Verkehrsrecht
  • seit Januar 2017 ADAC-Vertragsanwältin

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Hessische Fachanwälte für Arbeitsrecht e.V. seit 15.04.2016

Kontakt

kappus@kanzlei-poppe.de

Xing Profil aufrufen

Linkedin Profil aufrufen

Pia Kappus Fachanwaltschaft Verkehrsrecht

Mit Beginn des Jahres 2017 ist Frau Rechtsanwältin Kappus ADAC-Vertragsanwältin.
Wir freuen uns, dass wir damit in direktem Anschluss an die über 30-jährige ADAC-Vertragsanwaltschaft des Kollegen Hans-Ulrich Poppe, die Beratung und Vertretung von ADAC-Mitgliedern in allen Bereichen des Verkehrsrechts in bewährter Weise weiterführen können.
Frau Rechtsanwältin Kappus ist durch ihre langjährige Tätigkeit als Fachanwältin für Verkehrsrecht in unserer Kanzlei bereits seit 25 Jahren auch mit der Beratung von ADAC-Mitgliedern bestens vertraut. Sie veröffentlicht regelmäßig verkehrsrechtliche Fachbeiträge in der Rechtszeitschrift des ADAC ; im eigenen Kanzleiblog, sowie auf der Facebookseite der Kanzlei. Zudem hält sie zahlreiche fachanwaltliche Vorträge im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen. Zudem gehört Frau Kappus zu den Focus-Topanwälten 2014, 2015, 2016 und 2017 im Verkehrsrecht. Sie kommentiert Gerichtsentscheidungen und nimmt als Verkehrsrechtsexpertin auch in „Auto Bild“ zu verkehrsrechtlichen Themen Stellung.

Seit vielen Jahren vertritt sie ihre Mandanten sehr erfolgreich bei der Durchsetzung von Schadensersatz – und Schmerzensgeldansprüchen nach einem Verkehrsunfall; verhindert wenn möglich Bußgeldzahlungen, Punkteintragungen in Flensburg, Fahrverbote und Führerscheinentzug und hilft Ihnen wenn beim Neu- oder Gebrauchtwagenkauf etwas schief geht oder Probleme beim Fahrzeugleasing entstehen. Sie vertritt Ihre Interessen sowohl vor den Zivil- als auch Strafgerichten.
Durch Ihre Spezialisierung in diesen beiden Beratungsfeldern ist sie eine optimale Ansprechpartnerin für arbeitsrechtliche Fragestellungen im verkehrsrechtlichen Mandat, also beispielsweise bei der Regelung von Wegeunfällen oder bei arbeitsrechtlichen Konsequenzen wegen alkoholbedingtem Führerscheinentzug.

Pia Kappus Fachanwaltschaft Arbeitsrecht

Frau Rechtsanwältin Kappus verfügt über jahrzehntelange Erfahrung sowohl in der außergerichtlichen als auch in der gerichtlichen Vertretung im Arbeitsrecht. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf der Vertretung der Arbeitnehmerseite.

Frau Anwältin Kappus vertritt auch Arbeitgeber aus verschiedenen Wirtschaftsbranchen und hat daher eine sehr große umfassende Prozesserfahrung sowohl in der Vertretung von Arbeitnehmern, als auch von Arbeitgebern. Sie hält außerdem regelmäßig Fachseminare für Fachanwälte für Arbeitsrecht auf dem Gebiet des Arbeitsprozessrechtes sowie zu Fragen von Elternzeit und Kündigungsschutzrecht.

Pia Kappus wird von namhaften Rechtsschutzversicherern empfohlen und vertritt häufig Arbeitnehmer und Angestellte, sowie Führungskräfte im Banken Sektor aber auch in allen anderen Wirtschaftsbereichen, sowie Geschäftsführer und Vorstände.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Vertretung von weiblichen Führungskräften aber auch in der Vertretung und Beratung sowie Durchsetzung von Elternzeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Veröffentlichungen von Pia Kappus

In ihrem zweiten Fachanwalts- und Spezialgebiet, dem Verkehrsrecht, veröffentlicht Pia Kappus regelmäßig Aufsätze in Fachzeitschriften, kommentiert Gerichtsentscheidungen in juris nimmt als Verkehrsrechtsexpertin zu verkehrsrechtlichen Fragen in der Auto-Bild und in Rundfunk und Fernsehen Stellung und ist Referentin bei Fachvorträgen und Fortbildungsveranstaltungen.

  • Alkoholfahrt im Arbeitsrecht – DAR 2015,766
  • Arbeitsverhältnis, Dienstwagen, Verkehrsunfall – NJW 2015, 387
  • Haftungsfallen bei der Umstellung auf das neue Flensburger Punktesystem – NJW 2014, 677
  • Neues zur Schadensberechnung bei der Verkehrsunfallregulierung IV – DAR 2012, 133
  • Kfz-Sachschaden; Rechtsprechung – DAR 2010, 9
  • Schadensberechnung bei der Verkehrsunfallregulierung – DAR 2010, 727
  • Stundenverrechnungssätze in der fiktiven Verkehrsunfallabrechnung – Die „sauren Früchtedes „Porsche“-Urteils 2003 „reloaded“ – NJW 2010, 582
  • Kfz-Sachschaden; Abwrackprämie – DAR 2009, 170
  • Kfz-Sachschaden; Fiktive Schadensberechnung – DAR 2008, 453
  • Der Verkehrunfall in der anwaltlichen Beratungspraxis – Vom Erstgespräch bis zurKostenrechnung – NJW 2008, 891
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.